28.07.20

Schneider beteiligt sich an Apriori und steigt in den deutschen Markt ein

Die Schneider Gruppe, eine Beteiligung der Invision und ein führender Schweizer Speditionsdienstleister, vergrössert sich durch die Beteiligung am deutschen Logistik- und Speditionsunternehmen apriori transport und logistics GmbH mit Standorten in Betzigau und Biessenhofen (Allgäu). Im Zuge einer frühzeitigen Nachfolgeplanung der apriori ist der gemeinsame Entscheid der beiden Unternehmen entstanden, ihre Kräfte zu bündeln und gemeinsam in die Zukunft zu gehen. Invision hat die Schneider Gruppe bei dieser Transaktion unterstützt.

Der Schneider Gruppe gelingt durch die Verbindung mit apriori der Einstieg in den grössten Transport- und Logistikmarkt Europas und verstärkt zudem das bestehende Italiengeschäft. Auf Seiten apriori profitieren Mitarbeiter, Kunden und Partner gleichermassen von den zusätzlichen Möglichkeiten der international ausgerichteten Schneider Gruppe, insbesondere in Hinblick auf das Luft- und Seefrachtangebot sowie der starken Marktstellung in der Schweiz und Frankreich.

Die bisherigen Eigentümer – Herr Günter Netzer und Herr Daniel Binzer – bleiben weiterhin an der apriori geschäftsführend beteiligt und stehen der Schneider Gruppe überdies beratend zur Verfügung.

André Strebel, CEO der Schneider Gruppe, kommentierte: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit apriori und ihren Mitarbeitern. Das Unternehmen ist die perfekte Ergänzung zur Schneider Gruppe und ein weiterer Meilenstein in der Internationalisierungsstrategie unseres Unternehmens. Ich bin mir sicher, dass der Zusammenschluss aus Schneider und apriori eine Win-Win Situation darstellt.“

Die Herren Netzer und Binzer ergänzten: „Die Schneider Gruppe hat uns durch ihren Fokus auf Kunden und Mitarbeiter sowie ihre auf nachhaltigem Wachstum basierende Strategie überzeugt. Wir sind überzeugt, durch die Beteiligung der Schneider Gruppe ein gutes Zuhause für unsere Mitarbeiter und einen verlässlichen und an langfristigen Beziehungen interessierten Partner für unsere Kunden und Transporteure gefunden zu haben.

 

Über die Schneider Gruppe

Die 1865 gegründete Schneider Gruppe ist ein international ausgerichtetes mittelständisches Speditionsunternehmen. An mehr als 25 Standorten in der Schweiz, in Europa, den USA und Asien und mit Hilfe eines weltweiten Partnernetzes plant und koordiniert der Logistikspezialist für seine Kunden Gütertransporte im grenzüberschreitenden Verkehr. Neben Strassentransporten, See- und Luftfracht bietet Schneider umfangreiche Dienstleistungen, insbesondere im Bereich Verzollungen, logistische Mehrwertleistungen und Special Services an.

Weitere Informationen unter www.schneider-transport.com

 

Über die Apriori

Die apriori wurde 2014 in Wangen (Allgäu) durch die Herren Günter Netzer und Daniel Binzer gegründet. Seit Beginn lag der Fokus auf Strassentransporten und hierbei insbesondere im Import und der Lagerung sowie Kommissionierung von Trockengut-Lebensmittel aus Italien mit europaweiter Verteilung. Dabei ermöglicht ein selbstentwickeltes Logistik- und Frachtensystem dem Unternehmen, einen aussergewöhnlich hohen Effizienz- und Servicegrad zu erreichen.

Weitere Informationen unter www.apriori-logistics.de

 

Medienkontakte

SCHNEIDER GRUPPE
André Strebel, CEO
Solothurnerstrasse 48
CH-4002 Basel
Tel. +41 61 365 96 90
www.schneider-transport.com

 

APRIORI TRANSPORT & LOGISTICS GMBH
Günter Netzer / Daniel Binzer, CEOs
Westendstrasse 2
DE-87488 Betzigau
Tel. +49 (0) 831 960 492 – 0
www.apriori-logistics.de

 

INVISION AG
Christian Hemmrich, Director
Grafenaustrasse 7
CH-6300 Zug
Tel. +41 41 729 01 01
www.invision.ch

Top
Haben Sie Fragen?

Invision Schweiz

Invision AG
Grafenaustrasse 7
6300 Zug
Schweiz

T +41 41 729 01 01
F +41 41 729 01 00
E info(at)invision.ch

Invision Deutschland

Invision Beteiligungsberatung GmbH
Grünstraße 23
40212 Düsseldorf
Deutschland

T +49 211 936 727 50
F +49 211 936 727 59
T info(at)invision.ch