04.07.19

Invision unterstützt das Augenzentrum Vista Alpina beim weiteren Wachstum

Die Schweizer Beteiligungsgesellschaft Invision beteiligt sich am Augenzentrum Vista Alpina und unterstützt die Gesellschaft damit bei der Fortsetzung ihrer erfolgreichen Wachstumsstrategie.

Vista Alpina, mit Standorten in Visp und Siders, ist als führendes Augenzentrum ein wichtiger Versorger im Gesundheitswesen des Kantons Wallis. Neben der Sprechstundentätigkeit bietet Vista Alpina nahezu das gesamte Spektrum der Augenchirurgie an. Alle chirurgischen Eingriffe werden im eigenen Operationssaal (Spitalstandard) in Visp durchgeführt.

Gründer und Chefarzt Dr. Kristof Vandekerckhove leitet das renommierte Augenzentrum seit 2008 mit seiner medizinischen Kompetenz und seiner strategischen Erfahrung. Er setzt zusammen mit dem Ärzteteam den Erfolgskurs des Augenzentrums Vista Alpina fort und richtet auch künftig den Fokus auf die Qualität der Patientenversorgung. «Für unsere Mitarbeiter und Patienten bleibt alles wie es ist», stellt er fest und ergänzt: «Unser hochmotiviertes Team von 8 Augenärzten und 21 medizinischen und administrativen Mitarbeitern hat stetig an der Weiterentwicklung von Vista Alpina gearbeitet. Wir sind stolz darauf, zu einer vorbildlichen Klinik auf dem Gebiet der Ophthalmologie herangewachsen zu sein. Bei uns muss jede Investition und Umorganisation der Qualität der Behandlung dienen – alles andere ist Nebensache.»

«Einen grossen Beitrag leisten die diversen Partner des Walliser Gesundheitssystems (Ärzteschaft, Optiker, Apotheker und anderer Zuweiser, sowie die Walliser Ärztegesellschaft und die kantonalen Behörden), deren hervorragende Zusammenarbeit dazu führte, dass wir heute eine grosse Zahl zufriedener Patienten behandeln und zugleich viele attraktive Arbeitsplätze schaffen konnten», fügt Dr. Vandekerckhove hinzu.

Am Marktwachstum partizipieren

Der Bedarf an hochwertiger ophthalmologischer Versorgung wächst, u.a. wegen der alternden Bevölkerung aber auch dank der rasanten Entwicklung in der Augenheilkunde. Vista Alpina möchte ihr Erfolgskonzept breiter einsetzen und ihre Behandlungen künftig einer grösseren Patientenzahl zugänglich machen. Der Einstieg von Invision ermöglicht die Umsetzung einer Wachstumsstrategie mit dem Ziel, die Versorgung auf qualitativ hohem Niveau (Mitarbeiter, Prozesse und Infrastruktur) zu halten und gleichzeitig jene kritische Masse zu erreichen, welche im Zuge des Kostendrucks im Gesundheitswesen notwendig ist.

Dr. Vandekerckhove kommentiert: «Wir sind überzeugt, dass Vista Alpina mit dem Einstieg von Invision eine ideale Wachstumsgrundlage schafft. Als erfahrene Schweizer Beteiligungsgesellschaft ist Invision bestens positioniert, die lokalen Bedürfnisse sowie die gesundheitspolitischen Anliegen kompetent zu berücksichtigen. Ich freue mich sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit.»

Martin Spirig, Partner bei Invision, sagt: «Wir sind stolz, uns mit Vista Alpina ein weiteres Mal im Kanton Wallis zu engagieren. Uns beindruckt, wie Dr. Vandekerckhove und sein Team mittels schlanker Abläufe und trotz erheblichem Kostendruck täglich medizinische Spitzenleistungen erbringen.»

Über Vista Alpina

Vista Alpina ist ein Augenzentrum mit Standorten in Visp und Siders. Das 2008 gegründete Unternehmen mit seinen 8 Ärzten und 21 medizinischen und administrativen Mitarbeitern konnte sich rasch als wichtiger Versorger im ophthalmologischen Bereich im Kanton Wallis etablieren. Zum Spektrum der Behandlung gehören die Sprechstundentätigkeit und über 4000 Eingriffe im Jahr, darunter Grauer Star-, Netzhaut- oder Lidchirurgie sowie die chirurgische Korrektur von Fehlsichtigkeiten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.vista-alpina.ch.

Über Invision

Seit der Gründung im Jahr 1997 hat sich Invision erfolgreich zu einer der führenden Beteiligungsgesellschaften für Unternehmensnachfolgen und Wachstumsfinanzierungen in Europa entwickelt. Invision hat in dieser Zeit mehr als EUR 750 Millionen Eigenkapital in über 50 Unternehmen investiert und dabei nachhaltige Wertsteigerungen erzielt. Invision versteht sich als unternehmerischer Partner von Gründern, Unternehmern und Management Teams. Bei den Engagements legt Invision besonderen Wert darauf, die spezifischen Bedürfnisse der Firmen und Unternehmer zu verstehen und individuelle Lösungen zu entwickeln.

Weitere Informationen finden Sie unter www.invision.ch.

INVISION AG  
Martin Spirig
Grafenaustrasse 7
6300 Zug
Tel. +41 41 729 01 01
E-Mail: info(at)invision.ch

Top
Haben Sie Fragen?

Invision Schweiz

Invision AG
Grafenaustrasse 7
6300 Zug
Schweiz

T +41 41 729 01 01
F +41 41 729 01 00
E info(at)invision.ch

Invision Deutschland

Invision Beteiligungsberatung GmbH
Cecilienallee 6-7
40474 Düsseldorf
Deutschland

T +49 211 936 727 50
F +49 211 936 727 59
T info(at)invision.ch