04.11.15

Invision beteiligt sich im Rahmen der Nachfolgeregelung an der Schneider Gruppe

Die Schneider Gruppe, einer der führenden Schweizer Speditionsdienstleister, regelt die Unternehmensnachfolge: Drei Mitglieder des operativen Managements beteiligen sich gemeinsam mit der Schweizer Beteiligungsgesellschaft Invision neu am Unternehmen.

Unabhängigkeit und Kontinuität im Fokus  

Die Nachfolgeregelung sichert die langfristige Unabhängigkeit des Unternehmens und die Kontinuität in der Führung. Mit Hans Brunner als CEO und Markus Nüesch als CFO bleibt die operative Unternehmensspitze erhalten. Urs Eggenberger, derzeit Verwaltungsratspräsident, scheidet im kommenden Jahr altersbedingt aus dem Unternehmen aus.

Mit Martin Isler (Filialleiter Zürich), André Strebel (Filialleiter Genf) und Daniel Girod (Leiter Übersee/Special Services) werden drei langjährige Mitglieder der Geschäftsleitung in den Aktionärskreis aufgenommen. Die Führung der Schneider Gruppe ist somit langfristig geregelt.  

 

Erfolgreiche Strategie der Schneider Gruppe wird weitergeführt  

Auf Grund der starken Positionierung und erfolgreichen Entwicklung der Schneider Gruppe in den vergangenen Jahren ist keine Änderung der Ausrichtung des Unternehmens vorgesehen. Dazu kommentiert Hans Brunner, CEO der Schneider Gruppe: „Ich freue mich, dass wir gemeinsam eine zukunftsorientierte Lösung zur Sicherung der Unternehmensnachfolge und zur erfolgreichen Weiterentwicklung der Schneider Gruppe gefunden haben. Gleichzeitig bedanken wir uns bei Urs Eggenberger für seine hervorragende Arbeit und sein jahrelanges Engagement für die Schneider Gruppe. Wir wünschen ihm für den nächsten Lebensabschnitt alles Gute.

Zusammen mit den neuen Aktionären und unseren rund 290 Mitarbeitern werden wir auch in Zukunft ein kompetenter und verlässlicher Partner für unsere Kunden rund um alle Logistikfragen sein. An dieser Stelle danken wir allen Mitarbeitern, Kunden und Partnern für die gute Zusammenarbeit und ihre Treue.“  

 

Über die Schneider Gruppe  

Die Schneider Gruppe ist ein international ausgerichtetes mittelständisches Speditionsunternehmen. An 16 Standorten in der Schweiz, Frankreich, den Niederlanden, dem Fürstentum Liechtenstein, Österreich und den USA und mit Hilfe eines weltweiten Partnernetzes plant und koordiniert der Logistikspezialist für seine Kunden Gütertransporte im grenzüberschreitenden Verkehr. Neben Strassentransporten, See- und Luftfracht bietet Schneider umfangreiche Dienstleistungen, insbesondere im Bereich Verzollungen, logistische Mehrwertleistungen und Special Services an.  

Weitere Informationen finden Sie unter www.schneider-transport.com.

Top
Haben Sie Fragen?

Invision Schweiz

Invision AG
Grafenaustrasse 7
6300 Zug
Schweiz

T +41 41 729 01 01
F +41 41 729 01 00
E info(at)invision.ch

Invision Deutschland

Invision Beteiligungsberatung GmbH
Cecilienallee 6-7
40474 Düsseldorf
Deutschland

T +49 211 936 727 50
F +49 211 936 727 59
T info(at)invision.ch