06.10.14

HMZ und Dialogica gehen mit Invision in die Zukunft

Mit der Übernahme der HMZ academy AG sowie der Dialogica International AG ist es Invision gelungen eine weitere Schulgruppe in den Verbund der Swiss Edu Investment Partners aufzunehmen. Der Inhaber und Schulleiter, Renato Eugster, regelte seine Nachfolge frühzeitig und übergibt die HMZ und die Dialogica per Ende September an die Invision.

Als führende Schweizer Beteiligungsgesellschaft konzentriert sich Invision auf den Ausbau erfolgreicher und innovativer Unternehmen. Im 2013 gingen bereits die HSO Wirtschaftsschule Schweiz und die H.B.S. Schulen in die Bildungsholding Swiss Edu Investment Partners über. Weitere Bildungsanbieter werden dazu kommen. Die Gruppe ist an allen wichtigen Standorten der Schweiz präsent und strebt insbesondere in der praxisorientierten Wirtschaftsbildung eine führende Marktposition an.

Das Bildungsangebot der HMZ wird unter anderem in der höheren Berufsbildung und im internationalen Bereich erweitert. Diese Wachstumsstrategie eröffnet der HMZ und ihren Mitarbeitenden neue Perspektiven. Als verlässliche Bildungspartner mit ausgezeichnetem Image werden HMZ und Dialogica ihre Marktposition ausbauen und weiterhin eine führende Rolle in der Region einnehmen.

Die Kontinuität ist gewahrt, Renato Eugster bleibt Verwaltungsratspräsident und führt den Standort Baar mit seinem Team weiter. Der Verwaltungsrat wird durch die Herren Beat Nägelin (HSO), Emil Raimann (HBS) sowie Alex Brennwald und Marco Martelli (beide Invision) erweitert.

Top
Haben Sie Fragen?

Invision Schweiz

Invision AG
Grafenaustrasse 7
6300 Zug
Schweiz

T +41 41 729 01 01
F +41 41 729 01 00
E info(at)invision.ch

Invision Deutschland

Invision Beteiligungsberatung GmbH
Cecilienallee 6-7
40474 Düsseldorf
Deutschland

T +49 211 936 727 50
F +49 211 936 727 59
T info(at)invision.ch