Vantage Education

Synergies for better Education.

Vantage Education kurz vorgestellt

Verschiedene lokal verwurzelte und national profilierte Bildungsinstitutionen bilden seit Juni 2013 gemeinsam die Vantage Education Gruppe. Diese stellt die Studierenden in den Mittelpunkt und bietet ihnen eine breite Auswahl an Aus- und Weiterbildungen an – von der kaufmännischen Grundbildung bis zum Executive MBA. Jede Bildungsinstitution des Gruppenverbunds ist in ihrem Zielmarkt stark positioniert. So haben sich die etablierten Einzelmarken durch die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit und die systematische Nutzung von Synergien zu einer starken Gruppe vereint.

So beteiligt sich Invision

Beat Nägelin hat 2013 einen Teil der HSO Wirtschaftsschule Schweiz an INVISION verkauft und damit seine Nachfolge als Schulleiter geregelt. Als aktiver Verwaltungsrat ist er so weiterhin für die Vantage Education Gruppe tätig. Gemeinsam wurde die Strategie einer Branchenkonsolidierung erarbeitet und seither mit der gezielten Zusammenführung lokaler Bildungsinstitutionen im Rahmen verschiedener Nachfolgelösungen umgesetzt. Unter dem Dach der Vantage Education Gruppe können die eigenständigen und etablierten Bildungsanbieter als starke Einzelmarken ihre gruppenübergreifenden Angebote ausbauen.


Mit der Vantage Education Gruppe hat sich INVISION das Ziel gesetzt, etablierte und lokal erfolgreiche Bildungsinstitute zusammenzuführen und damit das gruppenweite Synergiepotenzial gezielt zu nutzen, um ambitionierten Menschen eine fokussierte Aus- und Weiterbildung zu garantieren.


Kurzübersicht

Branche

Bildung

Anzahl Mitarbeiter / Studenten

620 / 6000

Umsatz

CHF 40 Mio.

BeteiligT

Seit 2013

Beteiligungsform

Nachfolge / Buy & Build

Website

www.vantage.ch

Meilensteine

STRATEGISCHE INITIATIVEN

  • Akquisition weiterer Bildungsinstitutionen
  • Nutzung der gruppenübergreifenden Synergien und Skaleneffekte
  • Aufbau einer modernen IT-Infrastruktur
  • Etablierung moderner Lern-Management-Methoden zur Unterstützung der gruppenübergreifenden Bildungsangebote

OPERATIVE MASSNAHMEN

  • Etablierung von Operational Excellence durch Ausrollen von Best Practices über alle Unternehmensebenen und Standorte
  • Gruppenübergreifendes Brand-Management und Ausbau der Marken- und Angebotspräsenz
  • Produktentwicklung nach dem Leitsatz "kein Abschluss ohne Anschluss"

Top

Kontaktanfrage

Haben Sie Fragen?
Sidebar

Invision Schweiz

Invision AG
Grafenaustrasse 7
6300 Zug
Schweiz

T +41 41 729 01 01
F +41 41 729 01 00
E info(at)invision.ch

Invision Deutschland

Invision Beteiligungsberatung GmbH
Cecilienallee 6-7
40474 Düsseldorf
Deutschland

T +49 211 936 727 50
F +49 211 936 727 59
T info(at)invision.ch