KADI

Marktführer für Kühl- und Tiefkühlkartoffelprodukte und Snacks im Schweizer HORECA Segment.

 

KADI kurz vorgestellt

1951 gegründet als Kartoffelflockenfabrik, ist KADI heute ein innovativer Anbieter von Kartoffelprodukten und Snacks. Die über 270 verschiedenen Spezialitäten werden von rund 180 Mitarbeitern am hochmodernen Produktionsstandort im zentralschweizerischen Langenthal hergestellt und täglich in über 10‘000 Restaurants in der Schweiz konsumiert. Der jahrzehntelange Fokus auf Innovationen und Qualitätsführerschaft haben KADI mittlerweile zum Schweizer Marktführer im professionellen Bereich («HORECA») werden lassen. Daneben veranstaltet KADI mit dem Anlass „Goldener Koch“ seit über zwanzig Jahren den bedeutendsten Kochwettbewerb der Schweiz.

So beteiligt sich Invision

Invision hat im Rahmen eines tertiären Buyouts und zusammen mit dem Management sowie Co-Investoren die Mehrheit am Unternehmen erworben. Dabei war für das Management ausschlaggebend, mit Invision nicht nur die Unabhängigkeit des Unternehmens sicherzustellen, sondern auch einen unternehmerischen Partner zu bekommen, der sich zum Produktionsstandort Langenthal bekennt und die weitere Unternehmensentwicklung auf Basis exzellenter lokaler Marktkenntnissen und Erfahrung im Bereich Konsumgüter unterstützt.


Mit dem Know-how und den Ressourcen, welche Invision in diese Zusammenarbeit mitbringt, schauen wir zuversichtlich in die Zukunft um gemeinsam anhaltenden Wert für alle Beteiligten zu schaffen. Wir sind sehr erfreut, mit Invision einen erfahrenen und unternehmerischen Investor aus der Schweiz an der Seite zu haben, der unsere Unabhängigkeit sicherstellt und sich zu unserem Produktionsstandort Langenthal und allen Mitarbeitern bekennt.


Kurzübersicht

Branche

Lebensmittel

Anzahl Mitarbeiter

180

Umsatz

CHF 70 Mio.

Beteiligt

2018

Beteiligungsform

Tertiärer Buyout

Website

www.kadi.ch

Meilensteine

STRATEGISCHE INITIATIVEN

  • Organisches Wachstum und Ausbau der Marktführerschaft durch Verbreiterung des Produktsortiments
  • Ausbau des Anteils von nicht-regulierten Produkten
  • Prüfung potenzieller Zusatzakquisitionen im In- und Ausland

OPERATIVE MASSNAHMEN

  • Vorantreiben von Produktinnovationen im Bereich Kartoffelprodukte
  • Einführung einer Kleinserien-Produktion zur Herstellung von innovativen Produktspezialitäten
Top

Kontaktanfrage

Haben Sie Fragen?
Sidebar

Invision Schweiz

Invision AG
Grafenaustrasse 7
6300 Zug
Schweiz

T +41 41 729 01 01
F +41 41 729 01 00
E info(at)invision.ch

Invision Deutschland

Invision Beteiligungsberatung GmbH
Cecilienallee 6-7
40474 Düsseldorf
Deutschland

T +49 211 936 727 50
F +49 211 936 727 59
T info(at)invision.ch